Logo Enderli Metallbau

20 Jahre Firma Enderli Metallbau

Unser Jubiläumsausflug begann am Bahnhof Kloten. Die erste Überraschung wartete schon vor der Abfahrt, auf dem Gleise auf uns. Wir durften mit der historischen Gotthardlok Ae 6/6 von Kloten nach Luzern fahren. Während unserer Reise im Extrazug erhielten wir Kaffee und Gipfeli. In Luzern angekommen, spazierten wir vorbei am KKL, zu den Anlegestellen der Schiffe. Auf dem Steg begrüsste uns das Alphorn- Team und die Mannschaft der MS Weggis. Die Schiffahrt war sehr amüsant und kurzweilig. Wir konnten das schöne Wetter mit den Alpenhornklängen geniessen. In Brunnen machten wir einen Zwischenhalt, um unseren Fotografen Herr Murer und seine Ehefrau abzuholen. Am nächsten Halt am Fusse des Bürgerstockes gab es eine Echo- Demonstration mit dem Alphorn. Schlicht beeindruckend.

Bald schon ging es weiter Richtung Rütli. An der Schiffstation angekommen, spazierten wir bergwärts ins Restaurant Rütlihaus, wo wir auf der Terrasse ein feines Mittagessen geniessen durften. Die Aussicht vom Restaurant Rütlihaus auf den Vierwaldstättersee war wunderschön. Herr Murer hat allen farbige Papiere und Schreiber zur Verfügung gestellt. Es war malen und Kunst erwünscht. Jeder konnte den Namen auf Papier bringen und etwas designen. Mit diesen Namensbildern wurden anschliessend Fotos durch Herrn Murer, als Andenken an den Ausflug, erstellt. Nach dem Mittagessen besichtigten die Einen noch die Rütli-Wiese, die anderen spazierten hinab zu unserem Schiff. Wir wurden mit unserem Extraschiff nach Flüelen transportiert. Beim Aussteigen gab es einen Tells-Apfel, Schoggistängeli und Mineralwasser als Wegzehrung. Wir durften nach einer kurzen Pause am Bahnhof Flüelen mit dem Extrazug nach Rapperswil reisen.

Im Kinderzoo Rapperswil angekommen, konnten alle nach freier Wahl im Kinderzoo spazieren und die vielen Tiere bewundern. Treffpunkt für das Nachtessen, war die neu erstellte Elefantenlodge. Es gab als erstes erfrischende Cocktails auf der Terrasse der Himmapan Thai Lodge. Herr Franco Knie berichtete uns viel Interessantes über die Elefanten und die Entstehung des neuen Elefanten- Geheges. Er lud Herr Enderli zum Elefantenreiten ein, was Herr Enderli natürlich angenommen hat. Anschliessend nahmen wir alle im Restaurant Platz. Die Himmapan Lodge ist in thailändischem Stil eingerichtet, dadurch gab sie einem das Gefühl, dass man für kurze Zeit im Urlaub ist. Nachdem Herr Enderli alle begrüsst hatte, wurde etwas über die Geschichte der Firma, in den vergangenen 20 Jahre berichtet. Auch dieses Jahr konnte Jubilaren gratuliert werden. Herr Kulici ist seit 10 Jahren in unserem Betrieb tätig, Frau Enderli und Herr Yildiz waren bereits seit 20 Jahren in der Firma tätig. Wir durften danach ein sehr umfangsreiches Thaibuffet geniessen. Für die einen oder anderen, war es etwas Neues, aber es gab für jede Geschmacksrichtung etwas zu geniessen. Nach dem Nachtessen ging es Richtung Bahnhof auf unser Extrazug nach Kloten. In Kloten am Bahnhof haben sich alle, mit vielen neuen Eindrücken untereinander verabschiedet.

Enderli Metallbau baut eine Seifenkiste, Anlass 09. September 2012

Aus einer Schnapsidee wird ein Projekt.
Als Sponsor haben wir die Einladung zum traditionellen Seifenkistenrennen am Holberg in Kloten erhalten. Es entstand der Gedanke, dass wir doch mit einer eigenen Seifenkiste das Rennen bestreiten könnten.

Dabei stand klar im Vordergrund, dass wir nicht das Rennen gewinnen wollen, sondern mit einer originellen Seifenkiste am Rennen teilnehmen werden. Gesagt getan.
Trotz grosser Auslastung im Betrieb, baute unser Chefkonstrukteur Hr. Thomas Widmer einen „Seifenkisten- Lieferwagen“. Dieser sollte an unseren eigenen Firmenlieferwagen erinnern. Jede Kleinigkeit wurde neu entwickelt und in die Seifenkiste eingebaut. Testfahrten fanden rund um den Betrieb statt und wurden erfolgreich abgeschlossen.

Bald nahte der Renntag am Holberg.
Am Samstag wurden Trainigsläufe auf der Rennstrecke abgehalten und es wurden erste Rennerfahrungen gesammelt.

Am Renntag fanden sich unsere drei Rennfahrer und deren Fans sehr frühzeitig am Start ein.

Die Ehre der Firma Enderli Metallbau, wurde durch die folgenden Mitarbeiter verteidigt.

  • Peter Bachmann (Bezeichnenderweise Chauffeur des Lieferwagens der Firma)
  • Bajram Tahiri (Gelernter Metallbauschlosser)
  • Ergün Sertkan ( Werkstattchef)

Mit je drei Rennläufen wurde der schnellste Fahrer ermittelt. Jeder der drei Piloten setzte alles daran, die anderen Arbeitskollegen zu schlagen.
Nach drei Läufen war klar, wer der schnellste „Seifenkisten- Lieferwagen“ Fahrer ist.

Bajram Tahiri gewann äusserst knapp vor Peter Bachmann und Ergün Sertkan.

In der Rangliste belegten wir die Plätze 2, 3, und 4 was sicher eine sehr gute Platzierung darstellt.

Der Anlass fand mit der Siegerehrung und bei Kaffee und Kuchen ein würdiges Ende. Wir liessen den weiteren Nachmittag noch gemütlich ausklingen.

zu den PhotosEnderli Metallbau baut eine Seifenkiste, Anlass 09. September 2012

Besuch des Seilparkes Kloten, 27.April.2012

Als erste Firma überhaupt haben wir den Seilpark Kloten getestet.

Wir trafen uns am Freitagnachmittag vor dem Seilpark hinter dem Zentrum Schluefweg in Kloten. Bei wunderschönem Wetter wurden wir mit einer Bowle (natürlich alkoholfrei) und mit Apéro Gebäck empfangen. Frau Knoblauch meinte es sehr gut mit uns Mitarbeitern. Nachdem wir uns untereinander Mut zugesprochen haben, haben die meisten Mitarbeiter den Schritt in die luftige Höhe gewagt.

Es hatte für jeden Mutfaktor einen passenden Parcour. Einzig einige ältere Semester zogen es vor den Seilpark von unten zu betrachten.

Nach einer kurzen Einführung und Trockenübung am Boden, wurden wir wie die Affen auf die Bäume gejagt und konnten die verschiedenen Parcours austesten.

Es versteht sich von selbst, dass dieser Einsatz natürlich Hunger und Durst verursachte. Dieser wurde bei einem Apéro und dem anschliessenden „Finger Nachtessen“ im Zelt des Zentrum Schluefweg, gestillt. Alle konnten sich nach Belieben an gebratenem Fleisch und French Fries Brettern satt- essen.

Es war ein rundum gelungener Anlass für alle Teilnehmer und Gäste der Firma Enderli Metallbau. Wir werden diesen bei Gelegenheit wiederholen.

zu den PhotosBesuch des Seilparkes Kloten, 27.April.2012

Firmenjubiläum 15 Jahre Enderli Metallbau

Freitag, 4.Juni 2010

Besammlung am Bahnhof Kloten
Reise mit dem Zug nach Schaffhausen
Kaffee und Gipfeli im Zug

Spaziergang durch die Altstadt von Schaffhausen zum Schiffsteg.

Schifffahrt mit dem Rheinschiff nach Stein am Rhein.

Mittagessen auf dem Rheinschiff.

Empfang durch den Stadtpräsidenten von Stein am Rhein.
Begrüssungstrunk aus dem goldenen Becher.
Freier Rundgang durch Stein am Rhein.

Spaziergang von Stein am Rhein auf die Burg Hohenklingen.

Begrüssung auf der Burg Hohenklingen, (reserviert für die Fa. Enderli Metallbau)
mit Apéro im Burghof, Rundgang durch die Burg.

Dazwischen, Darbietungen und Anlässe mit Bänkelsänger, Zauberer und Schausteller.

Nachtessen in den verschiedenen Räumen, Unterhaltung mit Bänkelsänger, Komiker oder Zauberer.

Rückkehr mit dem Car nach Kloten

Skiweekend mit den Lehrlingen 2010

Zu den Photos Skiweekend mit den Lehrlingen 2010

Betriebsbesichtigung Verzinkerei Wellhausen 29.01.2010

Am 29.01.2010 wurden die Lehrlinge und die Betreuer von der Firma Galvaswiss www.galvaswiss.ch, zu einem Betriebsrundgang eingeladen. Dabei wurde ihnen gezeigt, welche komplexen Abläufe mit dem Feuerverzinken und dem Duplexieren verbunden sind. Vor allem wurden ihnen auch praktische Hinweise mitgegeben, worauf bei Verzinkungs- gerechte Konstruktion geachtet werden muss.
Wir danken der Verzinkerei Wellhausen für die Einladung und für den interessanten Rundgang.

Lehrlingsbericht
Siehe JPG im Anhang

Lehrlings- Ausflug Lidag 30. Oktober 2009

Die Laserfirma Lidag hat an ihrem 20. Jubiläum uns herzlich eingeladen die Firma zu besichtigen. Die Lehrlinge konnten sich einen Auftragsablauf von der Zeichnungs- Programmierung bis zum Endprodukt verfolgen. Es wurden gleiche Werkstoffe mit verschiedenen Verfahren lasergeschnitten, wasserstrahlgeschnitten und Rohre gelasert. So konnte man den Qualitätsunterschied selbst auch erkennen. Sie sahen auch, dass man nicht nur Metalle lasern kann, sondern z. B. Steine und verschiedene Kunststoffe wasserstrahlschneiden kann. Die Firma Lidag schenkte uns eine Schweizerkarte wasserstrahlgeschnitten aus Granit und einen Spaghetti- “Tester“ aus CNS, der trivalisiert wurde. Unsere Lehrlinge hatten einen lehrreichen Tag und haben vieles neues dazugelernt. (Serap Yildiz)

www.lidag.ch

Grillanlass bei Enderli Metallbau

Spanferkel und Milchlamm
Bei wunderbarem Wetter trafen wir uns nach der Arbeit für ein weiteres geselliges Zusammensein.
Herr Petkovic und sein Schwager, amteten seit dem Mittagessen, sehr erfolgreich als Grillmeister am eigens dafür hergestellten Grill.
Nach Arbeitsende konnten wir das Spanferkel und das Milchlamm mit einem ausgezeichneten Salat und mit ausreichend Getränken geniessen.
Durch die angenehme Stimmung ergaben sich viele lustige und angenehme Gespräche und wir wurden bestens unterhalten.

Zu den Photos Grillanlass bei Enderli Metallbau

Tag der offenen Türe 2007

Zu den Photos Tag der offenen Türe 2007

Grümpelturnier Glattbrugg Juni 2005

Zu den Photos Grümpelturnier Glattbrugg Juni 2005

Betriebsausflug 10 Jährig

zu den Photos Betriebsausflug 10 Jährig

Firmenanlässe

Seifenkistenrennen

Besuch des Seilparks

Goldwaschen

Grümpelturnier

Skitag

Ausfahrt


©2017 Enderli Metallbau AG • Webdesign: Atelier Neukom